Ich folge dem Ruf meines Herzens, da in mir ein Feuer brennt.
 
*
Gegenwart
Vergangenheit
Gästebuch
Abo?
Prinzessin
gefühlt
gesehen
fremdgehen
Wie fühlt es sich an, wenn man glücklich ist? Ist Glücklichsein Unabhängigkeit, frei sein? Man darf sich nicht zu sehr von einer bestimmten Person abhängig machen, nicht alles für sie aufgeben, denn wenn sie weg ist oder einen plötzlich fallen lässt, steht man da und hat nichts mehr. Einem wird somit sozusagen alles genommen. Eine wichtige Erfahrung, die man möglicherweise früher oder später im Leben einmal machen muss. Ich habe sie soeben gemacht. Und es tut weh, aber jetzt bin ich frei. Und wenn der erste Schmerz vorüber ist, geht es einem besser. Die Schwere ist weg, das was einem so sehr auf dem Herzen liegt, ist weg. Der gesamte Ärger, die gesamte Wut sind weg und leider auch die Gelegenheit der besagten Person alles noch einmal an den Kopf zu knallen, was man sagen wollte. Aber was soll man tun? Vielleicht ist es so besser. Unabhängigkeit ist besser. Es fühlt sich gut an. Ich brauche sie nicht und ich kann das alles alleine. Besser als zuvor. Es ist schwieriger, aber es funktioniert besser. Alles. Ich glaube, ich lebe.
22.3.09 22:20
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Marie / Website (22.3.09 22:40)
Danke.
Wenn du auch gerade etwas ähnliches durchmachst, dann wünsche ich dir, was auch immer du dir selbst wünscht. Wünscht du dir, wieder mit ihm zusammen zu sein, dann wünsch' ich dir, dass ihr wieder zueinander findet. Wünscht du dir aber ihn hinter die zu lassen, dann hoffe ich, dass dir das gelingt. Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Kraft.

<3

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de